Ein Preismodell für alle Fälle

Uns ist wichtig, dass unser Preismodell einfach zu verstehen und fair ist. Deshalb rechnen wir Ihnen hier gerne vor, was Keyline für Sie kosten wird.

All inclusive

Keyline ist ein Software-as-a-Service Produkt, Sie zahlen also monatlich oder jährlich für die Nutzung. Größter Vorteil dieses Modells: Sie arbeiten stets mit der aktuellsten Version und profitieren von kontinuierlichen Updates und neuen Funktionen, ohne Mehrkosten!

Vergessen Sie teure Infrastruktur im eigenen Haus: Keyline läuft auf den sichersten und zuverlässigsten Servern Europas. Wartung, Sicherheitsupdates und Backups inklusive.

Account-basierte Abrechnung

Wie viel Sie zahlen, hängt von der Anzahl der aktiven Accounts ab, die sich täglich im Durchschnitt mit Ihrem Keyline verbinden. Unter Account verstehen wir Nutzer und API-Zugänge.

Beispiel: Sie haben 30 Mitarbeiter, davon sind aber im Schnitt nur 20 täglich anwesend. Zusätzlich haben Sie einen Webshop und eine Anbindung an Ihre Buchhaltung. Sie haben somit 22 tägliche Accounts.

125
aktive Accounts / Tag
400€
pro Monat (netto)
Bewegen Sie den Slider und sehen Sie selbst, wie viel Sie für Keyline zahlen würden.

Darf's etwas mehr sein?

Konfiguration

Wir helfen Ihnen bei der Einrichtung und individuellen Anpassung von Keyline an Ihre Druckerei.

Training

Wir schulen Sie und Ihre Mitarbeiter und zeigen Ihnen, wie Sie das Beste aus Keyline herausholen können.

Consulting

Wir analysieren Ihr Unternehmen und beraten Sie bezüglich Prozess-Verbesserungen und IT-Infrastruktur.

Support

Wenn Sie zwischendurch Hilfe benötigen, stehen Ihnen unsere Service-Mitarbeiter via Chat oder Telefon zur Verfügung.

Überzeugen Sie sich selbst!

Kennenlernen

Gerne stellen wir Ihnen unverbindlich Keyline in einer kurzen Web-Session vor und diskutieren im persönlichen Gespräch wie wir Ihre Druckerei bei der Umsetzung neuer Geschäftsideen unterstützen können.

Newsletter

Melden Sie sich bei unserem Newsletter an und bleiben Sie auf dem aktuellen Stand zur Keyline und modernen Entwicklungen in der Druckbranche.